Spenden fürs Walhalla

Unsere neue Spendenseite für das Walhalla auf Betterplace
Machen Sie mit!

Übersicht unserer Veranstaltungen

Wiesbaden Walhalla Theater 2014

Musik, 20
28.02.15 AFENGINN – muss leider ausfallen
Seit einiger Zeit sorgt der Name Afenginn bei Veranstaltern in Europa und der Welt für beschleunigten Pulsschlag.
Musik, 20
06.03.15 Balkan-Bands
Beim nun schon fünften „Schall & Rauch“-Konzert im Wiesbadener Walhalla Theater betreten mit dem “Absinto Orkestra” und den “Besidos” zwei hochkarätige Balkan-Bands die ehrwürdigen Bretter des Spiegelsaals im Walhalla Theater.
Musik, 20
08.03.15 HHAMLET! Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode.
HAMLET! Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode. Ein szenisches Comedy-Livehörspiel in Stereo und 3D!
Musik, 20
12.03.15 WENZEL & BAND
Eine Reise in die Ferne auf der Suche nach den Reservaten der Poesie. Wenzel und Band haben ihre Instrumente eingepackt, die spanischsprachige CD „LA GUITARRA AL HOMBRO“ im Koffer und sind nach Kuba und Nikaragua gefahren, mit neuen Liedern im Kopf, haben Konzerte gegeben, Kollegen kennengelernt und in einem kleinen Studio in Havanna Songs aufgenommen.
Musik, 20
13.03.15 TRAD.ATTACK aus Tallin
TRAD.ATTACK ! Shooting-Star der estnischen Folkszene und der Gewinner des estnischen Ethno Music Awards 2014 als beste Band , bestes Album , bester Song , bester Newcomer .
Musik, 20
20.03.15 KATE NELSON
Ohne Attitüden schafft Sie mit ihrer faszinierenden Stimme und anziehendem Spiel nuancenreiche Stimmungen einzufangen und zu transportieren. Die gebürtige Amerikanerin nimmt ihr Publikum mit auf eine kleine Reise, die mal melancholisch und mal unterhaltsam, nie aber belanglos ist.
Musik, 20
27.03.15 „The Afro-Cuban Tigers of India“
Die Band ist 2013 um den südafrikanischen Perkussionisten Clinton Heneke entstanden und vereint Musiker aus Südamerika, Bulgarien und Deutschland, die seine Vision von einem vielköpfigen weltoffenen Afro-Beat Orchester teilen und unterstützen. Die Formation steht unter der Selbstverpflichtung den typischen Sound von Fela Kuti oder Mulatu Astatke wiederzugeben und das Publikum zum schamanitischen Trance-Zustand zu bringen.
Musik 20
28.03.15 Eine Nietzsche-Erfahrung – God is a DJ
Nietzsches Philosophie ist sie so anders als das, was die westliche Welt sonst zu
bieten hat. Nietzsche verweigert sich einfach und strikt allem, was dem Abendland
heilig ist:…
Diskussionsrunde 12
29.03.15 VISIONÄRE FRÜHSCHOPPEN
Ein spannendes, innovatives und unkonventionelles Format: Frühschoppen, Talkshow, Kunst und Kultur, Think Tank, Ideenlabor, Netzwerk. Wiesbadenerinnen und Wiesbadener, die etwas bewegen wollen, stellen ihre Visionen vor und zur Debatte. Kurzweilig. Streitbar. Unterhaltsam.
Walhalla Theater, Mauritiusstr. 3a, 65183 Wiesbaden

Walhalla auf Facebook | info@walhalla-studio.de | Tel.: 0611 / 910 37 43

 

AFENGINN Dänemark 28.02.15 – muss leider ausfallen

AFENGINN Dänemark 28.02.2015 im Spiegelsaal unerhört unorthodox!
DANISH MUSIC AWARD: World Music Album of the Year 2012
DANISH FOLK AWARD: Contemporary Artist of the Year 2010

Seit einiger Zeit sorgt der Name Afenginn bei Veranstaltern in Europa und der Welt für beschleunigten Pulsschlag.

Afenginns hauseigener und unvergleichlicher musikalischer Stil ist ein kosmopolitischer, semiakustischer Sud, der vom leisesten Pianissimo in wilde rauschende Passagen anwächst – Virtuosität und unbändige Lebenslust vereint in fünf Ausnahmemusikern und entfesselt auf der Bühne. Die Band genießt weltweit einen Ruf als Gruppe voller Spaß am Leben, sprunghafter Einfälle, melodischer Percussion und einer perfekt aufeinander abgestimmten Klangvielfalt. Fusion, Gypsy Jazz, Nordic Folk, Oriental und klassische Kompositionen – Afenginn treffen genau die richtige Balance zwischen Genie und Wahnsinn und verschlagen allen die Sprache. Ihre Auftritte sind eine wahre Berg- und Talfahrt. Highspeed und Trauerlied.

“Diese leicht durchgeknallte Truppe spielt einen mitreißenden Crossover aus osteuropäischer und nordischer Folklore, Polka, Klezmer, Jazz, Klassik, Psychobilly und Rockmusik“

Besetzung:

Rasmus Krøyer – Klarinette / Bassklarinette / Kontrabassklarinette,Niels Skovmand – ViolineKim Nyberg – Mandoline / Stimme,Aske Jacoby – Bass,Rune Kofoed – Drums & Percussion

>Künstlerseite

Preise:
Vorverkauf: 14€ | Abendkasse: 17€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

Balkan-Bands bitten zum Tanz im alten Spiegelsaal am 06.03.2015 um 20:30

Beim nun schon fünften „Schall & Rauch“-Konzert im Wiesbadener Walhalla Theater betreten mit dem “Absinto Orkestra” und den “Besidos” zwei hochkarätige Balkan-Bands die ehrwürdigen Bretter des Spiegelsaals im Walhalla Theater.

„Schall & Rauch“ hat Potenzial für unvergessliche Abende im Spiegelsaal des Wiesbadener “Walhalla”-Theaters. Am 3. März 2015 findet die Konzertreihe bereits zum fünften Mal statt. Dann betreten mit dem “Absinto Orkestra” und den “Besidos” zwei hochkarätige Balkan-Bands die ehrwürdigen Bretter des Walhalla Theaters und bitten das Publikum zum Tanz.
Das “Absinto Orkestra” stellt insbesondere im Rhein-Main-Gebiet eine feste Größe in der Musikszene dar: Eine feurige Live-Perfomance gepaart mit melancholischen Fernweh-Melodien bleiben bei ihren Konzerten keine Füße still. Raffinesse und instrumentales Know-How stehen bei Ihnen im Vordergrund, was sie zu einer unvergleichlichen und authentischen Gypsy-Swing Band macht.

Die Besidos sind in ähnlichen musikalischen Gefilden zu Hause, haben ihrem Repertoire neben Balkan und Gypsy auch Pop- und Rockmusik beigemischt. So werden Klassiker der Rockmusik schnell mal zu melancholisch klingenden Swing-Hymnen umgedeutet. Als geschmackvolle Grenzgänger zwischen den Genres kreiert die aus Darmstadt stammende Band eine interessante Show, die für jeden musikalischen Gaumen etwas zu bieten hat.

Preise:
Vorverkauf: 10€ | Abendkasse: 12€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

HHAMLET! Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode. am 08.03.2015 um 20.00

Ein szenisches Comedy-Livehörspiel in Stereo und 3D! Der Shakespeare Klassiker in einer Fassung von Caroline Stolz und Timo Willecke (frei nach der Übersetzung von Schlegel/Tieck). Nachdem die HOER-SPIELER mit „Unsinkbar!” und “Zurück in die Zukunft!” auf Vorlagen aus dem filmischen Blockbusterbereich zurück gegriffen haben, wenden sie sich nun einem der literarischen Blockbuster schlechthin zu.Drei Schauspieler schlüpfen in alle Rollen, begleitet von einer Liveband und Livegeräuschen. Es gilt wieder: für Freunde und Feinde des Originals!

Regie: Caroline Stolz (ehemalige Leiterin der Wartburg) Mit: Eva-Maria Damasko, Valérie Lecarte, Klaus Krückemeyer/Norman Hofmann, Lucas Dillmann, Claus Weyrauther, Timo Willecke

>Künstlerseite
Preise:
Vorverkauf: 16€ | Abendkasse: 18€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

WENZEL & BAND am 12.03.15 um 20h


VIVA LA POESÍA

Eine Reise in die Ferne auf der Suche nach den Reservaten der Poesie. Wenzel und Band haben ihre Instrumente eingepackt, die spanischsprachige CD „LA GUITARRA AL HOMBRO“ im Koffer und sind nach Kuba und Nikaragua gefahren, mit neuen Liedern im Kopf, haben Konzerte gegeben, Kollegen kennengelernt und in einem kleinen Studio in Havanna Songs aufgenommen. Sie haben in einer Wohnung in „Havanna Vieja“ Lieder entworfen, am Morgen, wenn die Stadt erwacht und haben sie den Tag über eingespielt. In den Nächten von Santa Clara saßen sie mit Rum und Gitarre auf den Bordsteinkanten, haben sich unter die Tanzenden Havannas gemischt und der Brandung des weiten Meeres gelauscht. IMMER FEHLT WAS, wissen wir, an dem einen Ort der Welt jenes, am anderen dieses. Sie haben sich in Granada (Nikaragua) in die Prozession der Poeten eingereiht, in den warmen Nächten aufgespielt. Haben herzerfrischende Musiker getroffen, ihnen zugehört, ihnen vorgespielt, mit ihnen zusammen musiziert.
All diese Erfahrungen sind eingewachsen in das Geflecht eigener musikalischer und poetischer Traditionen.
In ihrem neuen Programm nähern sich Wenzel & Band diesen Welten an, die scheinbar immer weiter auseinander driften. Sehnsucht nach Utopie und Zorn über das Unrecht vermengen sich wie ein sagenhafter Mojito. HALTE DICH VON DEN SIEGERN FERN in dieser auf TAPFERE ZAHLEN gebastelten Effizienz. DREISSIG WÜNSCHE aber bleiben mindestens übrig in unserem Ghetto des erzwungenen Glücks.
Live wissen Wenzel & Band nicht nur ein Lied davon zu singen.
Gitarren, Akkordeon, Bass, Schlagzeug, Piano und Wenzels Gesang, in all dem schlägt der Rhythmus eines aufgeregten Herzens, dessen Fernweh ins Utopia der Poesie treibt.

Tourneen führten ihn durch Frankreich, Österreich, Amerika, Nikaragua, die Türkei… Er stand mit Arlo Guthrie, Randy Newman, Ferhat Tunc, Konstantin Wecker und vielen Sängern auf der Bühne. Er hat Ehrungen überstanden von der GOLDENEN AMIGA, dem Heinrich-Heine-Preis über den Deutschen Kleinkunstpreis, der Ehrenantenne des Belgischen Rundfunks, Preise der deutschen Schallplattenkritik und den Jahrespreis der Liederbestenliste 2013! Ende 2014 erscheint nun die neue CD „Viva la poesía“ auf dem Label Matrosenblau, Berlin.
Erleben Sie das neue Programm des poetischsten Musikers und Sänger des Landes mit seiner exzellenten Band und dem neuen Programm „VIVA LA POESÍA“!

BESETZUNG 
Wenzel: Gesang, Gitarre, Akkordeon, Piano
Hannes Scheffler: Gitarren, Bass
Thommy Krawallo: Gitarren
Stefan Dohanetz: Drums, Perkussion
> Künstlerseite

 

Preise:
Vorverkauf: n.b. | Abendkasse: n.b.
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

TRAD.ATTACK aus Tallin am 13.03.15 um 20 Uhr

TRAD.ATTACK ! Shooting-Star der estnischen Folkszene und der Gewinner des estnischen Ethno Music Awards 2014 als beste Band , bestes Album , bester Song , bester Newcomer .
Tief beeindruckt von Vergangenheit ist TRAD.ATTACK durchdrungen und es weht ein frischer Wind unter estnischer Volksgruppen. Es weckt die Energie , Reinheit und Aufrichtigkeit der estnischen Volksmusik. Das Trio besticht durch seinen mutigen Ansatz der traditionellen estnischen Musik, wie sie Spuren der berühmten estnischen Volkssänger mit ihren modernen Arrangements mischen.
” Trad.Attack ! ist wie ein Feuerball, wie ein frischer Windstoß“ Tallinn Music Week
Line-up:
Sandra Sillamaa (Estonian bagpipe, Jew’s harp, saxophone, vocals)
Jalmar Vabarna (guitar)
Tõnu Tubli (percussion)

>Reied
>Kuukene

Preise:
Vorverkauf: n.b.€ | Abendkasse: n.b.€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

KATE NELSON 20. März. 2015 um 20 Uhr

Nach unzähligen Auftritten in verschiedensten Formationen wird KATE NELSON wieder einmal ein Solo Konzert im Walhalla präsentieren. Ohne Attitüden schafft Sie mit ihrer faszinierenden Stimme und anziehendem Spiel nuancenreiche Stimmungen einzufangen und zu transportieren. Die gebürtige Amerikanerin nimmt ihr Publikum mit auf eine kleine Reise, die mal melancholisch und mal unterhaltsam, nie aber belanglos ist.
An diesem Abend wird Kate neben Eigenkompositionen ausschließlich Songs amerikanischer Liedermacherinnen interpretieren u. a. Sheryl Crow, Joni Mitchell, Tori Amos und Lana del Rey…

Preise:
Vorverkauf: 10€ | Abendkasse: 13€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

„The Afro-Cuban Tigers of India“ am 27.03.15 um 20.00

Die Band ist 2013 um den südafrikanischen Perkussionisten Clinton Heneke entstanden und vereint Musiker aus Südamerika, Bulgarien und Deutschland, die seine Vision von einem vielköpfigen weltoffenen Afro-Beat Orchester teilen und unterstützen. Die Formation steht unter der Selbstverpflichtung den typischen Sound von Fela Kuti oder Mulatu Astatke wiederzugeben und das Publikum zum schamanitischen Trance-Zustand zu bringen. Dabei bekommt die Musik auch den zeitgenössischen Kontext und bleibt durchgehend absolut tanzbar. Und nicht nur Afrika oder Karibik stehen im Fokus. Durch die Stücke wie „Afro-Bhangra“ oder „Bulgarian Mambo“ bekommt ihre Show noch mehr Würze und wird ziemlich reizend!

>Künstlervideo

Nach der Band aufgelegte Musik mit Orientale Tropical:
Janeck, Michalis und Clinton rüsten für eine Musikexpedition in weit entfernte Länder. Die Karawane wandert über den Hindukusch zum Orient, weiter in den Balkan. Beladen mit absolut tanzbaren Waren passiert der Treck das Ost, Mittel und Westeuropa, überquert darüber hinaus den Atlantik…. 
Betankt von der karibischen Sonne, den Rhythmen des Urwaldes und all dem, was ihnen auf dem Weg begegnet, laden die Djs und Clinton, der Perkussionist zur Tanz-Safari ein. 
Musik ist das beste Kamel !

>Soundcloud – Oriental-Tropical

 

Preise:
Vorverkauf: 11€ | Abendkasse: 13€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

God is a DJ am 28.03 um 20.00

Eine Nietzsche-Erfahrung – God is a DJ
Denn nur Musik heilt meine Wunden.
Stefanie Hellmann, Schauspielerin, Wolfgang Buschlinger, Philosoph

Nietzsches Philosophie ist sie so anders als das, was die westliche Welt sonst zu
bieten hat. Nietzsche verweigert sich einfach und strikt allem, was dem Abendland
heilig ist: erhabener Wahrheit, ernster Wissenschaft, ehernen Werten, christlichem
Monotono-Theismus. Die abendländischen Weltauffassungen seien zwar immerhin
optimistisch, letztlich aber doch nur episodische Entgleisungen, und zudem in jeder
Hinsicht unmusikalisch.Dagegen Nietzsche: Er findet seine Erlösung in der musikalisch-tragischen Weltauffassung. Tragisch ist sie, weil der Mensch als aufgeschmissene Kreatur dazu verdammt ist, auf ewig in den wiederkäuenden Schlund des Schicksals zu blicken.
Musikalisch muss sie sein, weil der Mensch für diese seine nahezu unheilbare
Wunde lediglich ein einziges Heilmittel zur Verfügung habe – die Musik.Erleben Sie Nietzsches Weltauffassung in Originaltexten, Kommentaren und Musik.Erfahren Sie, warum für Nietzsche die Welt der Musik die einzig bedeutsame Welt ist, eine Welt im Übrigen, in der auch der tote Gott seinen Platz hätte. Und zwar als DJ.

Preise:
Vorverkauf: 11€ | Abendkasse: 13€ | Ermäßigt: 10 €
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn