Übersicht unserer Veranstaltungen

Wiesbaden Walhalla Theater 2015

Musik 20
The Crooners am 20.06.
Mr. Leu, Daniel Stelter, David Meisenzahl und Christopher Fellehner spielen sich mit neuen Songs und neuem Sound in die Herzen ihrer weltweiten Fangemeinde
Party 20
SALON DE SWING – SWING TANZ PARTY am 26.06.
SWING TANZ PARTY mit Swing der 20er/30er, mit BURLESQUE SHOW „Xarah von den Vielenregen“ magisch, hypnotisch und immer elegant.
Theater 20
„HAMLET! Die HOER-SPIELER am 27.06.
Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode, Ein szenisches Comedy-Livehörspiel in Stereo und 3D!, Der Shakespeare Klassiker in einer Fassung von Caroline Stolz und Timo Willecke.
Theater 20
Kowalski’s Katz’ oder the Rest of the fuckin’ Story am 29.06.
Jurek Beckers Roman „Jakob der Lügner“ findet in Volker Heyns Kowalski’s Katz‘ eine imaginäre, wahnwitzige Fortsetzung. Ein Instrumental Theater von Volker Heyn (2002/03) , für Percussion, Keyboard, E-Gitarre, E-Bass, elektrifiziertes Cello, Tonband und Live-Electronics.
Musik 20
Die Mozartband am 03.07.
Sie spielen Mozart, verschärft mit modernen Grooves, Sounds und Improvisationen – Die innovative Besetzung verbindet den Charme eines tiefergelegten Mozarts mit der Spielfreude dreier Vollblut-Improvisationsmusiker.
Musik 20
29.09. 100 Jahre Piaf – Chanson Divine
 am Piano Konzertpianist Thomas Teske
Einfach göttlich! – Evi Niessner singt Edith Piaf! 
Mit dieser außergewöhnlichen Hommage CHANSON DIVINE lässt Evi Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit der Piaf wieder auferstehen und setzt dem Spatz von Paris ein Denkmal zum 100. Geburtstag.
Walhalla Theater, Mauritiusstr. 3a, 65183 Wiesbaden
Walhalla auf Facebook | info@walhalla-studio.de | Tel.: 0611 / 910 37 43

 

100 Jahre Piaf – Chanson Divine
 am Piano Konzertpianist Thomas Teske – verschoben auf den 19.09.

evi-100Piaf.jpgEinfach göttlich! – Evi Niessner singt Edith Piaf! 
Mit dieser außergewöhnlichen Hommage CHANSON DIVINE lässt Evi Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit der Piaf wieder auferstehen und setzt dem Spatz von Paris ein Denkmal zum 100. Geburtstag. Damit weckt sie Erinnerungen bei denen, die sich noch erinnern und macht die Piaf auch für ein junges Publikum wieder zum Kult.

> M&G Showcompany
Weiterlesen

The Crooners am 20.06.2015 um 20.00

Glorreiche Re-Union der Kult-Kappelle und erstaunliche Welt-Uraufführung zugleich.
Mr. Leu, Daniel Stelter, David Meisenzahl und Christopher Fellehner spielen sich mit neuen Songs und neuem Sound in die Herzen ihrer weltweiten Fangemeinde ;-).
Erwartet nicht weniger als eine musikalische Revolution. Die Crooners lassen ihre sangesfreudigen Stimmen in allen Facetten zu heissen Rhythmen erklingen: Seid so “Hip” und kommt vorbei! Nehmt das “Fahrrad” dann seid ihr “Okay” oder verabredet Euch mit dem “Mädchen vom Mars” zu einem unvergleichlichen Abend. Bringt Eure Kinder und Kindeskinder mit und gebt der Babysitterin mal frei. Die kommt nämlich auch zu den Crooners am 20.06. .
Vier gestandene Männer in engen Anzügen und eine musikalische Sensation:
Versprochen werden: “Noch nie gehörte, schockierende, kompromisslose, honigsüße Töne und Worte, die tief in Eurem Inneren eine Glocke zum Klingen bringen werden.” Ding dong!

Preise:
Vorverkauf: 14€ | Abendkasse: 17€ | Ermäßigt: 12€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

WALLALLA DE SWING – am 26.06.2015 um 20 Uhr

SWING TANZ PARTY Livemusik und BURLESQUE SHOW

Der Swing endgültig nach Wiesbaden ins Walhalla zurückgekehrt, wo die Besucher schon in 20.Jahren danach getanzt haben.! Dieser Abend ist die besondere Kombination von Old Time Swing und der Moderne, , der das Lebensgefühl der 20er und 30er Jahre wieder aufleben lassen.

Mit BURLESQUE SHOW „Xarah von den Vielenregen“ aus Berlin. Wegen ihrer vielen verschiedenen Gesichter und Selbstinszenierungen wird sie auch das Chamäleon der Nacht genannt. magisch, hypnotisch und immer elegant.

> Künstlerwebsite
> Künstler-Facebook-Site

 

 

 

Preise:
Vorverkauf: 10€ | Abendkasse: 12€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

HAMLET! Die HOER-SPIELER am 26.06.15 um 20

Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode, Ein sze- nisches Comedy-Livehörspiel in Stereo und 3D!, Der Shakespeare Klassiker in einer Fassung von Caroline Stolz und Timo Willecke .Drei Schauspieler schlüpfen in alle Rollen, begleitet von einer Liveband und Livege- räuschen.

Es gilt wieder: für Freunde und Feinde des Originals!

> Regie: Caroline Stolz
> Mit: Eva-Maria Da- masko, Valérie Lecarte, Klaus Krückemeyer/Norman Hofmann, Lucas Dillmann, Claus Weyrauther, Timo Willecke

„Die drei grandiosen Spieler – Eva-Maria Da- masko, Klaus Krückemeyer und Valerie Lecarte – geben alles unter der riesigen Flagge jenes Landes, in dem, so dräuet es ja schon zu Beginn mit berühmten Worten, etwas faul sein soll. Aber in den anderthalb Stunden hätte ohnehin niemand vergessen, wo das alles spielt: „Prinz Hamlet, der Däne“ ist omnipräsent.“ Brigitta Lamparth (Wiesbadener Kurier)

>Künstlerseite

Preise:
Vorverkauf: 15€ | Abendkasse: 18€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

Kowalski’s Katz’ oder the Rest of the fuckin’ Story am 29.06.2015 um 20 Uhr

PANAKUSTIKA präsentiert Instrumentaltheater von Volker Heyn (2002/03)

Kowalski’s Katz’ oder the Rest of the fuckin’ Story
für Percussion, Keyboard, E-Gitarre, E-Bass, elektrifiziertes Cello, Tonband und Live-Electronics

Jurek Beckers Roman „Jakob der Lügner“ findet in Volker Heyns Kowalski’s Katz‘ eine imaginäre, wahnwitzige Fortsetzung. Ein postapokalyptisches Szenario mit düsteren Tonbandklängen, einem Metallschrott spielenden Schlagzeuger und einer nur etwas merkwürdig klingenden not-the-real-thing-Rockband verspricht ein Querhörer-würdiges Erlebnis zwischen experimenteller Musik, Free Jazz, Heavy Metal und Hörspiel.
Kowalski – Jakobs/Jake’s Verbündeter in der fixen Idee eines Kurzwellenempfängers – überlebt den Holocaust. 1947 landet er in Manhattan, Lower East Side, um seine Erinnerungen, das Trauma, niederzuschreiben.
Bis vor wenigen Jahren war Kowalski führendes Mitglied eines weltweit operierenden Instituts Zur Förderung Von Unbequemen Erkenntnissen. Er lebt heute in Red House Mansions, Boa Boa, SE Oceania.
Kowalski – Volker Heyn,Perkussion – Rie Watanabe, Keyboards – Christoph Stöber,E-Gitarre – Steffen Ahrens, Cello – Jan-Filip Ťupa, E-Bass – Niklas Seidl, Klangregie – Roman Pfeifer , Dramaturgische Beratung – Verena Billinger

Eine Kooperation von handwerk, leise dröhnung, Jan-Filip Ťupa & Volker Heyn.
Veranstaltet von der Kooperative New Jazz Wiesbaden in Kooperation mit dem Walhalla Theater.

Preise:
Vorverkauf: 10€ | Abendkasse: 12€ | Ermäßigt: 5€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn

Die Mozartband am 3. Juli 2015 um 20.00


Bei den Wiener Festwochen herausgekommen, wurde die ursprünglich 9-köpfige Band in alle großen Klassiktempel von der Berliner Philharmonie aufwärts eingeladen. Jetzt ist die Musik der Mozartband in einer intimen und rauen Triobesetzung zu hören.

Besetzung:
> Yasmine Piruz, Koloratursopran
> Wolfgang Staribacher, elektrifiziertes Akkordeon
> Markus Perschon, Drums

Wir spielen Mozart, verschärft mit modernen Grooves, Sounds und Improvisationen – Die innovative Besetzung verbindet den Charme eines tiefergelegten Mozarts mit der Spielfreude dreier Vollblut-Improvisationsmusiker.

Presse:
Von den Kritikern hochgejubelt (“Mozart applaudiert”, SZ) und vom Publikum geliebt. DIE Großartige „MOZARTBAND“ Wiener Festwochen “Schluss mit artig, Rokoko goes Rock´n Roll” (Der Spiegel)”Mozart applaudiert”, SZ

> Künstlervideo
Die unglaubliche Publikumsresonanz (im SWR-Beitrag zu hören) und die fabelhaften Kritiken haben das mehr als bestätigt.
Weitere Infos auf www.mozartband.at .
Preise:
Vorverkauf: 15€ | Abendkasse: 18€
zurück zur Übersicht

FacebookTwitterGoogle+PinterestDiggflattrLinkedIn