Aktueller Flyer

Spüre den Soul – spüre das Walhalla

Schrei nach Freiheit, die Leichtigkeit einer lauen Sommernacht – Treibende Hitze bis zur Ekstase – übergehend in elegante Riffs, durch die das Leben fließt, wie ein kühler Fluss – Momente der Reflektion – es gibt den Augenblick – und die Welt außerhalb.

Das ist Soul – und das ist das Walhalla.

Wiesbadens erste Adresse für experimentelle Performances, für große Kunst und berührende Details, feiert zum vierten Mal „Soul and the City“. Nach dem Umzug in die Nerostraße vor einem halben Jahr, erstmals im „Exil“.

Hier sind in den letzten sechs Monaten Opernstars und Performance-Künstler aufgetreten, es gab episches Kino und modernes Theater – an zwei Abenden die Woche begleitet von Barbeitrieb mit erlesenem Gin. Jetzt kommt auch „Soul and the City“ ins neue zuhause. Mit dabei ist unter anderem The Pinocchio Theory mit Special Guest Daniel Stelter, Bandleader aus der TV-Sendung „Sing meinen Song“, an der Gitarre.
Als DJs legen auf: Marcus K, Soul-Party-Ikone und Veranstalter von „topshake soulknights“ aus Darmstadt, Stefan Frey von STEREO MISSION aus Kassel und Soul and the City-Gründer derkranich.
Die Lichtinstallationen von Videokünstler Keto lassen die außergewöhnlichen Klänge visuell an den Wänden des Walhalla pulsieren.

Das Walhalla bleibt auch im Exil die Location, in der sich Stilrichtungen, Kunstformen und Menschen begegnen. Soul steht für Unabhängigkeit, für Leben und Leben lassen, für Lachen und Weinen, tanzen und denken im selben Atemzug. Soul and the City gehört zur Identität des Walhalla – und die ist auch im neuen Zuhause, die gleiche geblieben.

Einlass: 21:30 Uhr
Eintritt: 5€



FB_Banner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *